Hochzeitseinladung

Verschafft euch einen Überblick über die aktuellen Einladungskarten zur Hochzeit. Die Karten gibt es in verschiedenen Farben und können auf Wunsch angepasst werden.

Sagt einfach ja

Bald ist es soweit, ihr werdet heiraten! Zwischen der Verlobung und dem Hochzeitsfest liegt eine spannende und arbeitsreiche Zeit. Aber es lohnt sich - und ich helfe euch an alles, was das Schriftliche angeht, zu denken.

 

Es gibt eine Vielzahl von Drucksachen, die eingeplant werden können. Save the Date Karten, Hochzeitseinladungen, Antwortkarten, Brief der Trauzeugen, Menükarten, Tischnummern, Platzkarten, Kirchenheft, Gute Nacht Karten für die Gäste, Dankeskarten usw. Macht euch am besten von Anfang an Gedanken, was euch wichtig ist und schaut nach aktuellen Trends. Aber das aller wichtigste ist, es muss für euch stimmen - bleibt euch selbst treu!



Die meisten Hochzeitskarten gibt es in verschiedenen Farben und werden eurem Wunsch entsprechend angepasst.


Sicher ist sicher

Wenn ihr auf eine Save the Date Karte verzichten möchtet, verschickt die Hochzeitseinladung frühzeitig, mindestens 4 bis 6 Monate vor dem grossen Tag.

 

Ihr entscheidet, welche Informationen auf die Einladungskarte sollen. Selbstverständlich könnt ihr bereits hier allfällige Wünsche zum Dress Code erwähnen, Angaben zu den Geschenken machen usw. oder aber alles in einem separaten Brief verpacken.

 

Achtet darauf, dass sich eure Gäste zur Hochzeit anmelden können. Durch die genaue Anzahl der Gäste können weitere Dinge geplant werden z.B. Apéro, Hochzeitsessen, Hochzeitstorte...